Die Richtlinien zur Begutachtung der Pflegebedürftigkeit wurden überarbeitet und werden vom Medizinsichen Dienst der Krankenkassen (MDK) ab sofort bei der Beurteilung der Pflegebedürftigkeit herangezogen. Verschiedene gesetzliche Neuregelungen hatten dazu geführt, dass die Richtlinien überarbeitet werden mussten.

Neu geregelt wurde die Gewährung von Leistungsansprüchen bei Personen mit eingeschränkter Alltagskompetenz. Außerdem wurden die Belange von Kindern stärker als bisher berücksichtigt.

Die neuen Richtlinien könnten hier als pdf-Dokument herunter geladen werden (174 Seiten).